ron-stoppable.de Europas größte Fanseite zu Disneys Kim Possible - Disney Deutschland Debatte
0
0
0
0
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion Foren-FAQ
70363 Posts & 2133 Themen in 23 Foren
  Login speichern
Forenübersicht » Kim Possible » News zu KP » Disney Deutschland Debatte

vorheriges Thema   nächstes Thema
2 Posts in diesem Thema (offen)
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Jessy ist offline Jessy  
Disney Deutschland Debatte Diesen Beitrag melden   #1
6 Beiträge - Knuddelwuddel
Jessy`s alternatives Ego
Hallo miteinander,

Wie gesagt gehts mir um das Thema Disney Deutschland und um das was ich schon seit etlichen Jahren beobachte und über das ich mich scheckig ärgere und würde mich gerne mit euch hinsichtlich Disney und euren Erfahrungen und Beobachtungen in dieser Sache austauschen.

Und zwar wie fanunfreundlich Disney hierzulande ist mit ihren mir chaotischen Marketingstrategien.

Ich beobachte das jetzt schon eine geraume Weile wie hier in Deutschland mit solchen Serien, Filmen und Prdoukten umgegangen wird.

Ich bin keine wo gerne fernsieht ich ziehe mir fast ausschließlich DVDs rein die ich wann, wo und wie ich will anschauen kann.

Das erste Mal fiel mir das auf als ich nach DVDs von Kim Possible suchte und nur die mit den zusammengewürfelten Episoden fand, wenige zusammengestückelte Folgen in keiner bestimmten Reihenfolge und eine weniger als angegeben wird. Habe ich mir nicht gekauft sondern wollte abwarten bis die DVD Staffeln rauskämen.
Habe ich lang drauf gewartet, dann kam sie die erste komplette Staffel teuer aber als Fan nimmt man das für die Serie in Kauf, dann kam nach kurzer Zeit auch schon gleich die zweite raus und??????
Das wars dann.
Ich habe mir gedacht das die ein bisschen brauchen aber inzwischen glaube ich nicht mehr das die anderen zwei überhaupt nicht mehr rauskommen.

Und das macht mich fuchsteufelswild.

Deutschland war das erste Land wo Kim Possibel als DVD Staffel rausbrachte soweit ich weiß, wo USA, Frankreich und Co. noch warteten und sich aus Deutschland importieren ließen.
Jetzt ist es inzwischen so das alle anderen Länder Deutschland überholt haben. In den USA, Frankreich und England gibt es inzwischen alle vier Staffeln zusammen und das relativ günstig.
Und das ist es was mich stört.
Mir kommt es so vor das die Verantwortlichen nur auf den Profit schauen und nicht auf die Fans,
sie waren die ersten wo was rausbrachten und die ersten wo schnell wieder das Interesse verloren, vielleicht aus Angst vor finanziellen Verlusten oder weil sie schon an was neuem dran waren und diese tolle Serie in Sachen DVD einfach in die Serienaltenschiene packten und unvollständig ließen während sie andere Serien wie Hotel Zack und Cody oder Hannah Montana in Massen produzieren, gegen das ich auch nichts habe auch diese Serien haben Fans, aber ich kann mit solchen nichts anfangen und sitz dann da und frage mich warum sie nicht das Sortiment vielfältiger gestalten können für eine breitere Sparte von Fans wie uns.
Mir kommt es so vor wie wenn wo Kim Possibel erfolgreich und aktuell war schnell auf den Zug aufgesprungen wurde und sobald es ein bisschen abnimmt genauso schnell wieder runter.
Ich weiß Disney ist eine Firma aber in den anderen Ländern ist es genauso und trotzdem lassen sie diesedie Fans nicht so im Stich, sie brauchen vielleicht ein bisschen länger aber sie ziehen das durch eine Serie anzufangen als DVD zu produzieren und hören dann nicht mittendrin auf.

Ich habe das jetzt schon bei Kim Possible gesehen und bei Phineas und Ferb ziehen sie genau dasselbe ab.
Ich finde das eine Schande wie die mit ihren Kunden umgehen und würde mich nur zu gerne mal beschweren und wissen was die sich eigentlich dabei denken.
Geht es denen wirklich nur ums Geld?
Ich habe diese Serie wirklich gerne aber das verleidet mir Disney regelrecht.

Soweit zu meiner Ansicht und Erfahrungen.
Wie steht ihr zu diesem Thema?
Findet ihr das richtig wie Disney als Firma handelt oder habt ihr einen ähnlichen Standpunkt ähnlich dem meinen?

Es tut mir leid falls es dieses Thema schon geben sollte,
Beitrag vom 11.09.2014 - 19:04
nach weiteren Posts von Jessy suchen Jessy`s Profil ansehen Jessy eine Kurznachricht senden Jessy zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Shego ist offline Shego  
Diesen Beitrag melden   #2
Moderator
1240 Beiträge - Superschurke
Shego`s alternatives Ego
Hi.

Ich würde gerne ausführlich auf deinen Beitrag bzw. deine Frage(n) eingehen. Doch deine Argumentation ist nicht richtig.

Es gibt in Deutschland Staffel 1 und 2 auf DVD zu kaufen. Das ist richtig. In Amerika sind diese DVDs in den letzten zwei oder drei Jahren exklusiv durch den Disney Movies Club erschienen (ein DVD-Abo-Service von Disney) und waren nicht frei im Handel erhältlich. Ich glaube, inzwischen sind sie frei erhältlich - aber das spielt ja nichts zur Sache.

Der Punkt ist: Die meisten anderen Länder außer wir und die USA haben einen Staffel-Release von KP nie gesehen.
Auf jeden Fall - und das kann ich mit Sicherheit sagen - gibt es Staffel 3 und 4 nirgends auf der Welt offiziell auf DVD. Solltest du sie irgendwo gesehen haben, lasse ich mich gerne eines besseren belehren. Aber ich bin in der Hinsicht immer up to date und hätte so einen Release weltweit auf jeden Fall mitbekommen.

Um auch das noch anzusprechen: Die einzigen Disney Channel Serien, die komplett auf DVD erschienen sind, sind Lizzie McGuire und Hannah Montana. Lizzie wurde noch zu Zeiten veröffentlicht, als Disney den DVD-Vertrieb in Deutschland durch Warner abwickelte. Hannah Montana ist daher die einzige DC-Serie, die Disney selbst komplett auf DVD veröffentlichte.

Andere Serien aus dieser Zeit auf DVD sind Hotel Zack & Cody, Die Zauberer vom Waverly Place, Sonny Munroe und JONAS. Alle haben nur die erste Staffel auf DVD bekommen. Darüber hinaus ist nichts erschienen.
Die zweite Staffel der Zauberer wurde ursprünglich angekündigt, ist aber nie erschienen.

Das ist entgegen deiner Argumentation, spricht aber für dein Hauptanliegen. Disney veröffentlicht halbherzig DVDs ohne erkennbares System. Da stimme ich dir zu und das sollten sie den Fans zuliebe ändern.

Das Problem dabei: Die Releases werden durch Disney in Amerika gesteuert. Dagegen ist Disney Deutschland nur eine Zweigstelle, die von den anderen Sitzen in Europa und eben den in Amerika abhängig ist. Jede DVD muss genehmigt werden. Daher kann man Disney Deutschland etwas von der Schuld befreien und sie auf Disney US schieben.

Was aber da die genauen Hintergründe sind und warum die keine ganzen Serien auf DVD sehen wollen, was ich nicht. Letztendlich geht es überall nur ums Geld und es ist eine wirtschaftliche Entscheidung gewesen.

Mittlerweile erscheinen ja gar keine DC-Staffel-DVDs mehr. Nur noch diese Collections z.B. zu Phineas und Ferb und zahlreichen Disney Junior Serien. Ansonsten werden ab und zu mehrere Folgen der alten Klassiker wie DuckTales, etc. veröffentlicht. Aber auch diese nicht komplett, obwohl teilweise 3 Boxen erschienen sind. Sehr merkwürdig das ganze...
Beitrag vom 13.09.2014 - 23:59
nach weiteren Posts von Shego suchen Shego`s Profil ansehen Shego eine Kurznachricht senden Shego`s Homepage besuchen Shego zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen anzeigen
Seiten (1): (1)
vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade keine registrierte(r) Benutzer und 119 Gäste online. Neuester Benutzer: Johneames
Es sind gerade keine Benutzer im Chat.
Mit 1296 Besuchern waren am 01.02.2008 - 21:18 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Ronster (35), shegofan (36)
aktive Themen der letzten 24 Stunden - Top-User
0
0
0
0

© by ron-stoppable.de
Seite in 0.17922 sec generiert